-Scanto Dachsanierung
 
Mit
Scanto Dachsystemen
Schritt für Schritt zum sanierten Blechdach
 

Rostiges, undichtes Blechdach
Im Laufe der Jahre fangen Blechdächer an zu rosten und werden zum Teil durch gerissene Lötnähte undicht bzw. sind die Falze nicht mehr wasserdicht. Insbesondere ist dies bei starken Niederschlägen und bei der Schneeschmelze zu beobachten.
 
Bei flach geneigten Falzblechdächern bleibt oft Wasser stehen, wodurch die Rostbildung gefördert wird.
 
Durch eine Sanierung mit Elastomerbahnen ist das Rostproblem gelöst und das Dach ist gleichzeitig garantiert wasserdicht.
Arbeitsablauf:
 
Zuerst wird die Fläche gereinigt und falls nötig geschliffen.
 
Als nächster Arbeitsschritt wird ein Voranstrich als Staubbinder und Haftbrücke aufgetragen.
 
Das vorhandene Blech wird im Randbereich und wo es sonst noch erforderlich ist zusätzlich mechanisch an der Unterkonstruktion befestigt.
 
Eine Lage 4 mm starke Elastomerbahn wird zwischen den Falzen aufgeflämmt. - Elastomerbahn zwischen den Falzen aufflämmen
Elastomerstreifen werden über die Falze aufgeflämmt - Nun werden, ebenfalls im Flämmverfahren, 20 cm breite Elastomerbahnstreifen über die Falze verlegt.
Das fertig sanierte Dach ist dauerhaft dicht und braucht nicht mehr regelmäßig gestrichen werden, um Rostbildung zu vermeiden.
Das SCANTO-sanierte Blechdach
 
Nicht alle Positionen sind bei jeder Sanierung erforderlich,
daher ist diese Seite nur ein Überblick über eventuell erforderliche Arbeiten.
Wir verweisen ausdrücklich auf den schriftlichen Kostenvoranschlag,
in welchem der objektbezogene Leistungsumfang beschrieben ist.
Rechtsverbindlichkeiten können aus der Darstellung dieser Seite nicht abgeleitet werden.
 
zurück